Sandstrahlhallen - Sandstrahlkammer

Willkommen auf unserer Seite über Industrie-Sandstrahlhallen, wo wir gemeinsam sehen, wie eine Sandstrahlhalle mit Industrie-Sandstrahlgerät und Strahlmittel-Rekuperator entsteht.

Sandstrahlhalle

Es ist der Hauptkörper des Systems, es ermöglicht, den Staub einzudämmen und zu verhindern, dass er sich in der Umgebung verteilt. Es muss in der Lage sein, sehr starken Niederschlägen des Industriestaubsaugers standzuhalten, die in den nächsten Abschnitten besprochen werden. Unsere Sandstrahlräume bestehen aus verstärkten Metallträgern, die von schallabsorbierenden Sandwitch-Paneelen umgeben sind. Der Innenraum ist mit abriebfestem Gummi ausgekleidet. Die Abmessungen der Sandstrahlhallen hängen direkt von den Abmessungen der Teile sowie der Anzahl der Sandstrahler ab.

Halles de Sablage

Der industrielle Sandstrahler oder Kugelstrahler

Es ist das Hauptelement der Anlage, das mit seinem Schleifstrahl die Oberfläche abstreift (oder Mikroperlen, je nach geschleudertem Aggregat), indem das Schleifmittel mit einer Geschwindigkeit von . Mit einem Volumen von 120 bis 300 Litern arbeitet es in Synergie mit dem Schleifmittelauswahl- und Rückgewinnungssystem, das es regelmäßig mit sauberem Schleifmittel versorgt.

Staubabsaugung

Die Abmessungen der Sandstrahlhalle sowie die Art der behandelten Oberfläche bestimmen, welcher Staubabscheider zum Einsatz kommt. 2 Faktoren sind wichtig: die Leistung des Motors sowie die Filterfläche. Weitere Untersuchungen werden es uns ermöglichen festzustellen, ob Zellulose- oder Polyester-Filterpatronen installiert werden sollen. Je größer die Halle, desto mehr Saugleistung wird benötigt

Das Strahlmittelrückgewinnungssystem

Die Schleifmittelrückgewinnung kann vollautomatisch oder halbautomatisch erfolgen. Die automatische Rückgewinnung beinhaltet die Installation eines Schleifmittelfördersystems zu einem Becherwerk, das das Aggregat zu einem Selektor bringt. Dieser sortiert das Schleifmittel, um sowohl die größeren als auch die feineren Teile zu eliminieren. Das gefräste Material fällt direkt in ein Silo, das das Strahlmittel zurückhält, bis der Sandstrahler erschöpft ist. Der leere Sandstrahler nimmt das Strahlmittel aus den Silos an, sobald der Sandstrahler die Fernbedienung loslässt. Wieder beginnt ein neuer Zyklus.

Beispiele für benutzerdefinierte Installationen

Halles de Sablage
Halles de Sablage
Halles de Sablage
Halles de Sablage
Halles de Sablage